fbpx
Probleme mit dem Login oder der Seite? Bitte hier klicken!

Bild: Automechanika, IAM-NET.EUIn Frankfurt findet dieses Jahr vom 11. bis zum 15. September wieder die alljährliche Branchenmesse Automechanika statt. Zum 25-jährigen Jubiläum wurde das Ausstellungsangebot der weltgrößten Fachmesse für den Automobilen Aftermarket nochmals erweitert. Neu sind unter anderem die Classic Cars, die erstmals auf einer B2B-Messe auftreten.

Bild: Automechanika, IAM-NET.EUIm September diesen Jahres öffnet die Messe Automechanika in Frankfurt zum 25. Mal ihre Tore für Aussteller und Besucher aus der Automobilbranche. Vom 11. bis zum 15.09.2018 werden dort erstmals auch Schulungen und Weiterbildungen für Flottenmanager und Nutzfahrzeug-Werkstätten angeboten.

Bild: Automechanika, IAM-NET.EUDieses Jahr findet die Branchenmesse Automechanika in Frankfurt zum 25. Mal statt. Für die Jubiläumsausgabe wurde die Messe nochmals ausgebaut und erweitert um noch mehr Aspekte der Automobilbranche abzubilden. Wir geben Ihnen einen ersten Überblick über das diesjährige Programm.

50. Jubiläum: Essen Motor Show wird wie in jedem Jahr zum Mekka der Autoliebhaber.Licht aus, Spot an: Die Essen Motor Show sorgt vom 2. bis 10. Dezember (1. Dezember: Preview Day) zum 50. Mal für Hochstimmung bei Autofans und Tunern. Was 1968 als "Internationale Sport- und Rennwagenausstellung Essen" begann, ist heute das konkurrenzlose PS-Festival unter den Automobilmessen. Mehr als 500 Aussteller präsentieren in der Messe Essen ihre Neuheiten und Premieren.

Autoliebhaber strömen wieder nach EssenAlle Jahre wieder steigt in Essen eine weltweit einzigartige Mischung aus PS-Party und Leistungsschau. Auch 2016 stehen die Zeichen auf Vollgas: Vom sportlichen Serienauto, Tuning, Motorsport, Classic Cars und Motorräder und Sonderschauen zu Automobildesign bis hin zu Formel 1–Fahrzeugen reicht die Show-Palette. Über 500 Aussteller präsentiert vom 26.11 - 4.12. alles, was die Herzen von PS-Freunden höher schlagen lässt.

Fahrzeughersteller, Zulieferer und Start-ups präsentieren zukunftsweisende Produkte und Lösungen aus den Bereichen Connectivity, alternative Antriebe, automatisiertes Fahren, Mobility Services und Smart Data Analytics. Update: In der Festhalle der Automechanika Frankfurt 2016 dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema "Tomorrow’s Service & Mobility". Dort stellen Fahrzeughersteller, Zulieferer und Start-ups ihre innovativen Produkte und Lösungen aus den Bereichen Connectivity, alternative Antriebe, automatisiertes Fahren, Mobility Services sowie Smart Data Analytics, Fernwartung, Telediagnose und Batterietechnologie vor.

Seite 3 von 4