fbpx
Probleme mit dem Login oder der Seite? Bitte hier klicken!

Bild: MAHLE, IAM-NET.EUBeim Wechsel eines Klimakompressors gilt es wichtige Besonderheiten zu beachten um einen direkten Ausfall des neuen Klimakompressors oder Folgeschäden am Klimakreislauf zu verhindern. Gemeinsam mit dem Erstausrüster MAHLE erklären wir, worauf es ankommt.

Bild: MAHLEKommt es nach dem Austausch des Kühlmittelthermostats zu mangelnder Heiz- und Kühlleistung, gerät oft der neue Thermostat in Verdacht. Häufig liegt der Fehler daran, dass der Kühlkreislauf nicht vollständig entlüftet wurde. Die Zusammenhänge und wie Sie sinnvoll beim Thermostatwechsel vorgehen, führen wir Ihnen zusammen mit Mahle in diesem Technik Tipp vor.

Bild: MAHLE / IAM-NET.EUIm Herbst und Winter ist es ein verbreitetes Phänomen: Beschlagene Scheiben. Durch Feuchtigkeit im Auto kann die Sicht schnell dahin sein. Ursachen für beschlagene Scheiben gibt es viele. Dabei denkt der "normale" Autofahrer nicht direkt an die Klimaanlage oder den Innenraumfilter. Erstausrüster MAHLE klärt auf, weshalb Blätter schuld sein könnten, dass der nötige Durchblick fehlt.

Bild: MAHLEStaub, Pollen, Sporen, Rauch, Ruß, Abrieb von Bremsen sowie Reifen, Ozon, Benzol- und Schwefelverbindungen, die Liste ungesunder und gefährlicher Stoffe in der Atemluft ist lang. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an Innenraumluftfilter. Bis zu 100.000 Liter belastete Luft pro Stunde muss ein Pkw-Filter reinigen. Ein Grund für uns einmal unter die Lupe zu nehmen, was ein moderner Innenraumfilter leisten können muss.

Bild: IAM-NET.EUBei der Fehlerdiagnose sind die Ursachen für den Fehler nicht immer offensichtlich. Eine aktive Kontrollleuchte für den Kühlmittelstand kann auf einen niedrige Befüllung oder auf einen defekten Sensors hinweisen. Doch wo liegt die Ursache, wenn nach einem Austausch des Sensors die Kontrollleuchte weiter leuchtet? Zusammen mit Hella Gutmann Solutions stellen wir Ihnen einen Fall aus dem Technischen Callcenter vor.

Bild: MAHLEInnenraumluftfilter, oft nur teilweise zutreffend Pollenfilter genannt, sind komplexe Bauteile mit enormen Qualitätsunterschieden. Nur qualitativ hochwertige Fabrikate, beispielweise von MAHLE, schützen wirksam und über einen langen Zeitraum vor Pollen, Feinstaub und Abgasen.

Bild: Hella Gutmann SolutionsBei modernen und immer kleineren Klimaanlagen ist die exakte Füllmenge entscheidend, denn schon geringe Fehlmengen führen zu Störungen. Eine der häufigsten Ursachen sind Undichtigkeiten im Kältemittel-Kreislauf. Deshalb stellen wir zusammen mit den Technikern von Hella Gutmann Solutions die vier gängigsten Prüfmethoden vor.

Bild: DaimlerEtappensieg für Daimler im Kältemittelstreit: Der Zulassungsstopp für mehrere Mercedes-Modelle in Frankreich wurde Medienberichten zufolge per Gerichtsentscheid aufgehoben - vorläufig. Doch das neue Kältemittel R1234yf bleibt umstritten. Auch neue Crashtests des Kraftfahrtbundesamtes konnten dem Mittel keine endgültige Unbedenklichkeit bezüglich der Brandgefahr bescheinigen (wir berichteten).

Bild: GM CompanyEine Anfrage im Bundetag zeigt, dass derzeit 120.000 Fahrzeuge mit R-1234yf in Deutschland unterwegs sind. Laut Abschlussbericht des KBA soll das Mittel keine "Gefahr im Sinne des Produktsicherheitsgesetzes" darstellen, ganz ungefährlich sei es jedoch auch nicht. Die Untersuchung des Mittels durch KBA und die EU läuft – alles bleibt in der Schwebe.

Bild: GM CompanyIm Gegensatz zu BMW, Daimler und VW ist Opel nach einem aktuellen Crashtest der Überzeugung, dass das neue Kältemittel R1234yf gefahrlos verwendet werden kann. Laut "auto motor sport" warnt das Umweltbundesamt die Fahrzeughersteller im Gegensatz dazu offiziell vor dem Einsatz des Mittels. Die EU-Kommission drängt weiterhin darauf, die neue Kältemittel-Richtlinie umzusetzen.

Juni   2021
M D M D F S S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30