fbpx
Probleme mit dem Login oder der Seite? Bitte hier klicken!

RKÜB mit Zahlungsanweisnug 2024Mit Hilfe einer Reparaturkosten-Übernahmebestätigung (RKÜB) erhalten Sie als Reparaturbetrieb kurzfristig von der zur Leistung verpflichteten Versicherung eine Bestätigung zu ihrer Eintrittspflicht und zur Höhe des Regulierungsbetrages. Als Instandsetzungsbetrieb können Sie so schnell erkennen, wie die weitere Schadenbearbeitung zu organisieren ist. Alle Infos zur aktuellen RKÜ sowie zu den aktuellen Formblättern finden Sie hier.

Was tun, wenn das Distronic-System Tage nach der Unfallinstandsetzung ausfällt? Wir klären auf...Nach einem Wildunfall kommt der Gutachter in eine Freie Werkstatt, um den Schaden an einem Mercedes-Benz aufzunehmen. In der Distronic ist kein Fehler hinterlegt. Die Werkstatt setzt den Frontschaden instand. Einige Tage später meldet das Distronic-System erste Fehler und schaltet sich dann ab. Der Kunde reklamiert bei seiner Werkstatt. Nun ist guter Rat teuer, denn der Gutachter verweigert eine nachträgliche Gutachtenerweiterung!

Bild: IAM-NET.EUWir hatten bereits darüber berichtet, dass die Corona-bedingten Desinfektionskosten im Haftpflichtschadenfall zu erstatten sind. Nun gibt es ein ganz aktuelles Urteil des AG Aachen vom 16.11.2020 (Az.: 116 C 123/20), in dem es um die Erstattung bei Kaskoschäden geht!

Bild: IAM-NET.EUBild: IAM-NET.EUWie bereits seit Längerem von uns kommuniziert, werden Fehlfunktionen der Fahrerassistenzsysteme (FAS | ADAS) im Fahrzeug zunehmend die Gerichte beschäftigen. Nämlich dann, wenn sie zur Unfallursache werden. Genau mit einem solchen Fall hat sich das OLG Frankfurt befasst und eines der ersten rechtskräftigen Urteile mit rechtsprägender Wirkung gefällt. Wir erklären, was Sie darüber wissen müssen.

Bild: IAM-NET.EUAuch und gerade weil die Anspruchgrundlage bei Kaskoschäden auf den vertraglichen Regelungen zwischen dem Versicherungsgeber und Versicherungsnehmer beruhen und diese ofmals von den Versicherungen unklar formuliert, vom Kunden unbewußt unterschrieben oder im Kleingedruckten verborgen sind, sorgt die Abwicklung von Kasko-Schäden bei Werkstätten zunehmend für Unmut. Was bei der Abwicklung zu beachten ist, haben wir im Wiki: Kaskoschäden behandelt. Damit Ihr Kunde nicht zum Spielball der Versicherungen wird, geht es im nachfolgenden Ablaufleitfaden darum, gemeinsam mit Ihrem Kunden richtig zu agieren.

Bild: IAM-NET.EUAuch wenn coronabedingt aufseiten der Justiz einiges etwas langsamer läuft, war abzusehen, dass es in Haftpflichtfällen bald Streit um die Erstattbarkeit der Kosten für die Desinfektion des Innenraums geben würde. Das Amtsgericht (AG) Heinsberg hat dazu nun eines der ersten Urteile vorgelegt und macht darin klar: Die Fahrzeugdesinfektion ist Teil der notwendigen Reparaturkosten und somit zu erstatten.

Bild: IAM-NET.EUDer Düsseldorfer Anwalt Bussenius verschickt Abmahnungen an Betriebe, die auf Ihrer Internetseite damit werben, dass Sie die "komplette Schadensabwicklung" mit der Versicherung übernehmen. Bei so einer Abmahnung sollten Sie die Unterlassungserklärung in keinem Fall unterschreiben! Wie Sie sich verhalten sollten, haben wir für Sie recherchiert.

Bild: IAM-NET.EUDie nahezu andauernden und willkürlichen Kürzungen durch die Versicherungen und / oder ihre Kontrollexperten stellt Instandsetzungsbetriebe mittlerweile vor immer größere Verwaltungsaufgaben. Damit steigt auch der Anteil unproduktiver Arbeit im Unternehmen. Unter den richtigen Bedingungen kann der zusätzliche Aufwand für das Einfordern der ungerechtfertigter Kürzungen jedoch berechnet werden.

Bild: IAM-NET.EUIn der Vergangenheit hatten wir an dieser Stelle über ein kontroverses Urteil des Landgerichts Darmstadt berichtet, aufgrund dessen im Nachgang von einigen Marktteilnehmern die fiktive Abrechnung von Unfallschäden als unzulässig eingestuft wurde. Dem hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt nun einen Riegel vorgeschoben und unmissverständlich klargestellt: Die Rechtslage hat sich nicht geändert. Fiktive Abrechnungen sind weiter zulässig!

Bild: IAM-NET.EUDie Anspruchsgrundlage für den Haftpflichtschadenanspruch ist- ganz im Gegensatz zum Kaskoschadenanspruch – im Gesetz (§823 BGB) geregelt. Bei dem Kaskoschaden handelt es sich hingegen um einen vertraglichen Anspruch des Halters gegen seine Versicherung. Auch der Umfang ist dem Gesetz (§249 BGB) zu entnehmen. Hinweis: vielfach nutzen Versicherer die Unwissenheit von Geschädigten gerne, um diese davon abzulenken und zu suggerieren, dass sie selber über Art und Umfang der Regulierung bestimmen dürften.

Seite 1 von 2

März   2024
M D M D F S S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31